Zwischen Songwriter und Elektro

Bei Annemaríe Reynis ist der Einfluss ihrer Zeit in Island nicht von der Hand zu weisen. Ihre Musik ist von der kraftvollen und oft unkonventionellen Musik nordischer Künstlerinnen, wie z.B. Björk, Loreena McKennitt oder Anna Ternheim inspiriert, welche von Reynis in einem aktuellen Popgewand präsentiert wird. Mit einer beeindruckend wandelbaren Stimme erzählt sie in ihren Songs vom Loslassen, von Liebe und Sehnsucht.

Annemaríes Debütalbum „A Reflection“ (2015) hat nicht nur die typischen Songwriter-Sounds zu bieten, sondern überrascht zuweilen mit elektronischen Klangwelten.  Im März 2018 erschien ihr zweites Album „Wasteland“, mit dem sie noch einen deutlicheren Schritt in diese Richtung geht.

Booking

E-mail: annemarieofficial@web.de

Mobile: +49 170 36 32 314

Releases

„A Reflection“ (2015)
„Wasteland“ (2018)

Official: www.annemariereynis.com